Hallo Herr… – Datenschutz

Bei einem Anruf der Kundenbetreuung der Tele Columbus geschah es.
Ich lernte den Umgang mit personenbezogenen Daten kennen und wusste: So darf das nicht sein.
Ich telefonierte also mit einer freundlichen Dame der Hotline, die mir nach Nennung meiner Kundennummer dann sogleich Fragen stellte, die da lauteten:
Hallo Herr Oliver Sührig, ist Ihre Anschrift noch aktuell, ich habe hier die xyz Straße yy in 11111 Berlin.

Öhm, ja das war richtig…
Nach Nennung meiner Telefonnummer und sonstigen gespeicherten Daten aus Ihrem Computer fragte Sie mich nach meinem Anliegen, als ich meinte dass ich eine Reklamation zu meinem Fernsehanschluss habe, wollte sie dann zur weiteren Bearbeitung noch meine Identität feststellen, dazu musste ich Ihr mein Geburtsdatum nennen. Leich ironisch fragte ich Sie, ob das denn nun wirklich nötig sei, da sie mir ja eh schon alle meine Daten ohne Abfrage meiner Identität mitgeteilt hatte und sie doch das Geburtsdatum nun auch vorlesen könnte. Das fand die Dame gar nicht toll aber sie bearbeitete mein Anliegen dann doch… halbherzig.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.