Der Verkäufer vs. allwissenden Bild-Leser

Nichtsahnend von dem nun folgendem Kundendialog schritt der Verkäufer auf den alten Herren zu, der soebend den Laden betreten hat. Nach der freundlichen Begrüssung packte der Kunde auch gleich seine Zeitschriften aus. Computer-Bild und Internetausdrucke von der Bild-Zeitung.

Thema: Spar-Vorwahlen. Irgendwo tauchte nun in diesem Artikel auch ein Vodafone Logo auf, und der ältere Herr beharrte nun darauf, dass der Verkäufer ihm sofort helfen muss. Er habe schließlich schon mit 1&1 und Versatel telefoniert und die konnten ihm auch nicht helfen. Außerdem ist er doch Kunde bei Vodafone (Prepaid-Kunde verschwieg er, und mit dem Festnetz war er auch ganz woanders) – im Computer-Bild Artikel stand auch der Anbietername der Sparvorwahlen und eine genaue Anleitung wie es funktionierte. Der Herr beharrte aber darauf, dass der Verkäufer ihm gefälligst alles erklären soll und auch die Beteuerung, dass sein Anbieter schon mit günstigen Preisen überzeugt und er gar keine Sparvorwahl benötige interessierte ihn nicht.

Sich an die Computer-Bild wenden wollte er aber dann genauso wenig wie bei dem Sparanbieter auf die Webseite gehen, schließlich sind da noch genügend Logos im Artikel gewesen und er verließ den Laden mit dem Hinweis, dass er ja nun wohl die anderen Anbieter noch anrufen müsse und dort nachfragen wolle. Es sei ja schließlich schlechte Werbung in der Computer-Bild…

Wer lesen kann ist klar im Vorteil…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.