Die Antwort von der Bäckerei Wiedemann

Ich habe ja letztens geschrieben, dass ich am Ostersonntag zutiefst enttäuscht von meinem letzten Bäcker-Besuch zum Brötchen holen war. Nun, nicht nur im Internet, auch auf deren Webseite hatte ich meinen Frust über das Erlebnis in der Filiale Bahnhofstraße geschrieben und denen das Erlebte geschildert.

Ich erhielt eine Antwort auf meine Beschwerde, samt Entschuldigung und Wiedergutmachung: Einen Einkaufsgutschein. Oha, das mit dem Gutschein finde ich persönlich sehr nett, sie wollen mich also erneut in die Filiale locken und dann werde ich hoffentlich freundliche Gesichert dort erblicken, die mich freundlich bedienen. Darüber werde ich selbstverständlich auch berichten und hoffe doch, dass es wirklich nur ein einmaliges Erlebnis bleibt.

…wurde Ihre Kritik ausgewertet. Hier sind Fehler bei der Warendisposition und der Personaleinsatzplanung aufgetreten, die wir zukünftig vermeiden werden…

Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Beantwortung meiner Beschwerde FA Wiedemann.

Habt Ihr auch Ärger mit einem Geschäft, habt ihr etwas erlebt, über das ihr schreiben wollt? Dann tut dies hier!

1 Kommentar

  1. Also wer da einkaufen geht…speziell in der Bahnhofstraße – sorry – ist selber schuld…die sind da immer recht unfreundlich…schon als ich da als Mitarbeiter einkaufen war…und das mit dem Gutschein ist nur Taktik…das machen Sie alle…und ich denke solange du den Gutschein nicht zeigst, werden Sie auch weiter so „motiviert“ sein!!!!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.