Trollhaus Facebook: Sprüche unter der Gürtellinie…

Am 25.5.2013 war das Champions League Finale zwischen dem FCB und dem BVB. Sicherlich sind Fußballfans auf ihre eigene Art immer sehr: eigen, jedoch fällt mir immer öfter auf, dass Respekt in der heutigen Zeit dann doch ein Fremdwort geworden ist. So habe ich auf einer Facebook-Fanpage folgendes gelesen:

der_fbpost25513

Und die Antworten waren alle durchweg fußballbegeistert. ich wunderte mich schon, dass es eine ganze Weile keine Hassreden gab, doch dann kam er:

antwort_fbpost25513

Ich frage mich an dieser Stelle echt: Wo hat der Gute seinen Verstand und noch mehr: Seinen Anstand gelassen? Nur weil er Fußball hasst, müssen nun alle sterben? Warum hasst er übrigens Fußball? Durfte er als kleiner Junge nie mitspielen oder wurde er immer gefoult und das ist nun die Rache des kleinen Mann? Okay, jeder darf Fußball mögen oder hassen, jeder darf seine Meinung kund tun und darf sagen, wenn ihm etwas nicht gefällt. Aber gleich die Massenhinrichtung von knapp 10 Millionen Menschen zu fordern (Alleine nur die Facebook-Fans der beiden Mannschaften) samt den Mannschaften kommt mir dann doch eher vor wie: KRANK!

Leider ist solch Verhalten kein Einzelfall und man findet immer wieder auf Facebook solche Personen vor, die einfach mal nachdenken sollten.

 

 

1 Kommentar

  1. Manche sollten tatsächlich ein bißchen mitdenken, bevor sie solche Dinge posten, das ist einfach nur unreif.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.